Meisterschaft statt Montgolfiade

Die beliebte Montgolfiade am Tegernsee muss in diesem Jahr Corona-bedingt ganz entfallen. Ursprünglich war geplant, sie auf den April zu verlegen, statt sie wie gewohnt Ende Januar/Anfang Februar durchzuführen. Aufgrund der aktuellen Lage ist auch dieses Vorhaben nicht umsetzbar. Es war ein Glück im Jahr 2020, dass die Montgolfiade zum 20. Jubiläum noch vor der … Weiterlesen …

Alte Traditionen und junges Leben

Bozen

Südtirols Landeshauptstadt Bozen, Metropole zwischen Nord und Süd Die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen ist ein ganzjährig lohnendes Reiseziel: Umrahmt von Weinbergen, die Gipfel der Dolomiten praktisch direkt dahinter, hat die lebendige Stadt an der Schnittstelle von zwei Kulturen auch historisch und kulturell dem Reisenden viel zu bieten. Im Herbst kommt mit dem Törggelen ein alter Brauch … Weiterlesen …

2026 Olympische Winterspiele Mailand-Cortina

Italien ist eine sportbegeisterte Nation. Der Wintersport ist Teil der Tradition, Kultur und Identität Norditaliens. Die Region verfügt über erstklassige Wintersportorte – von Eisstadien in Mailand bis zu den etablierten und legendären Weltcup- und Weltmeisterschaftsorten Cortina, Bormio, Antholz und Val di Fiemme. #DreamingTogether Es ist alles wahr, der Traum ist Wirklichkeit geworden. Am 24. Juni … Weiterlesen …

Ostern in Italien

Das wird wohl leider nichts, mit Ostern in Italien. Aber, wir hätten eine Alternative für das Osterfrühstück mit einem tollen italienischen Ostergebäck. Colomba Vista Lago Bei dieser Köstlichkeit vom Gardasee handelt es sich um ein Gebäck in Taubenform aus Weizensauerteig, der mit Traubenmost von Gewürztraminer und Moscato Giallo sowie einer Kaskade von Rosingne und kandierten Äpfeln hergestellt wird. Allein beim Schreiben … Weiterlesen …

Winter am Achensee

Wer im Winterurlaub seine Skier zu Hause lassen will, findet am Achensee zahlreiche Alternativen. Ballonfahren, Schneeschuhwandern, Rodeln oder Eisstockschießen – der Achensee im Winter ist ein romantisches Märchen. Im Heißluftballon über den Achensee durch die klare, kalte Luft schweben. Mit Schneeschuhen oder festen Winterwanderschuhen durch den Naturpark Karwendel streifen oder doch lieber eine zünftige Rodelpartie … Weiterlesen …

Schneeschuhwandern

Bereits vor mehr als 2000 Jahren nutzten die Bewohner besonders schneereicher Gegenden diverse Hilfsmittel, damit sie sich im Schnee vorwärts bewegen konnten. So befestigten die Menschen in Armenien beispielsweise runde Holzteller unter ihren Schuhen, welche sie sicher durch die Schneemassen des Kaukasus geleiteten. Auch über die indigenen Völker Amerikas wird berichtet, dass sie verschiedene Schneeschuhe … Weiterlesen …